Datenschutzrichtlinien der Bauwerk Parkett AG

1. Einführung und Allgemeines

Bauwerk Parkett AG, Neudorfstrasse 49, 9340 St. Margrethen (nachfolgend „BAUWERK“ oder „wir“) respektiert die Datenschutzrechte ihrer Online-Besucher. Der Schutz Ihrer Privatsphäre ist für uns von höchster Wichtigkeit. Deshalb ist es selbstverständlich, dass wir Ihre persönlichen Daten ausschliesslich in Übereinstimmung mit den nachfolgenden Grundsätzen und unter Beachtung der anwendbaren Datenschutzgesetze erheben, verarbeiten und nutzen. Der Nutzer dieser Webseiten erklärt sich damit einverstanden, dass seine Daten gemäss dieser Datenschutzrichtlinie bearbeitet werden.

Diese Richtlinie findet Anwendung, wenn wir in Bezug auf die personenbezogenen Daten unserer Webseiten- und Onlineshop-Besucher sowie Servicenutzer als Datenverantwortlicher fungieren oder anders ausgedrückt, wenn wir die Zwecke und das Ziel zur Verarbeitung personenbezogener Daten festlegen.

Wir verwenden Cookies auf unseren Webseiten. Sofern diese Cookies zur Bereitstellung unserer Webseiten und Services nicht unbedingt erforderlich sind, bitten wir Sie, bei Ihrem ersten Besuch auf unseren Webseiten, der Verwendung von Cookies zuzustimmen.

Weitere Informationen darüber, wie wir Cookies verwenden, entnehmen Sie bitte unserer Cookie-Richtlinie. Die Einstellungen für die Verwendung von Cookies auf unseren Webseiten können Sie mithilfe der Cookie-Einstellungen verwalten.

Die Begriffe «wir», «uns» und «unser» beziehen sich in dieser Richtlinie auf Bauwerk Parkett AG und deren Länderniederlassungen.

2. Wie wir Ihre personenbezogenen Daten verwenden

In diesem Abschnitt zeigen wir auf:

  1. die allgemeinen Kategorien personenbezogener Daten, die wir verarbeiten können;
  2. bei personenbezogenen Daten, die wir nicht direkt von Ihnen erhalten haben, die Quelle und die spezifische Kategorie der Daten;

(c)           die Zwecke, zu denen wir personenbezogene Daten verarbeiten können; und

(d)           die Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung.

Wir können Daten über Ihre Nutzung unserer Webseiten und Services («Nutzungsdaten») verarbeiten. Die Nutzungsdaten können Ihre IP-Adresse, Ihren geografischen Standort, Browsertyp und -version, Ihr Betriebssystem, die Verweisquelle, Dauer des Besuchs, Seitenaufrufe und Webseiten-Navigationswege sowie Informationen über Zeitablauf, Häufigkeit und Muster Ihrer Nutzung der Services umfassen. Die Quelle der Nutzungsdaten ist unser Tracking-System für die Analyse Google Analytics. Die Nutzungsdaten können zur Analyse der Nutzung von Webseiten und Services verwendet werden. Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Ihre Zustimmung und unser berechtigtes Interesse, und zwar die Überwachung und Verbesserung unserer Webseiten und Services. Sie können dies jederzeit ablehnen, indem Sie unsere Cookie-Einstellungen besuchen.

Wir können («Kontodaten») verarbeiten. Die Kontodaten können Ihre Anrede, Ihr Name, Vorname, Ihre Firma/Organisation, Ihre Adresse, PLZ, Ort, Ihr Land, Ihre Sprache, Ihre Telefonnummer, Ihre E-Mail-Adresse und ein Passwort umfassen. Bei der Registrierung der Bauwerk-ID zusätzlich: Ihre Funktion, Bauwerk-ID, Produkt/Artikel Informationen, Bodenleger, Verlege Ort, Verlegedatum, Verlegte Menge, Architekt, GU und die Objektart. Die Quelle der Kontodaten sind Sie selbst. Die Kontodaten können verarbeitet werden zu dem Zweck, Ihr Konto zu eröffnen, unsere Services zu erbringen, die Sicherheit unserer Webseiten und Services zu gewährleisten, Backups unserer Datenbanken anzulegen und mit Ihnen zu kommunizieren. Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Ihre Absicht und unser berechtigtes Interesse, und zwar einen Vertrag zwischen Ihnen und uns zu erfüllen und/oder auf Ihren Wunsch Schritte zu unternehmen, um einen solchen Vertrag abzuschliessen.

Wir können Ihre Informationen, die in Ihrem persönlichen Profil auf unseren Webseiten enthalten sind («Profildaten») verarbeiten. Die Profildaten können Ihren Namen, Ihre Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Ihr Geschlecht, Geburtsdatum, die Firma, bei der Sie angestellt sind, einen Zustellhinweis zur Lieferung sowie allfällige Lieferinformationen, Informationen über gekaufte Produkte und in den Warenkorb gelegte Produkte und die Bestellhistorie enthalten. Die Quelle dieser Daten sind Sie selbst. Die Profildaten können mit den Nutzungsdaten verknüpft werden. Die Profildaten können verarbeitet werden zu dem Zweck, Ihre Nutzung unserer Webseiten und Dienste zu ermöglichen und zu überwachen, insbesondere für unseren Onlineshop. Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist die Zustimmung und unser berechtigtes Interesse, und zwar einen Vertrag/Bestellung zwischen Ihnen und uns zu erfüllen und/oder auf Ihren Wunsch Schritte zu unternehmen, um einen solchen Vertrag abzuschliessen.

Wir können («Nutzungsdaten») mit unserer Marketing-Automation-Lösung verarbeiten, sofern dies vernünftigerweise erforderlich ist, um den Erfolg unserer Webseite zu messen und zu verbessern. Diese personenbezogenen Daten können die IP-Adresse, den geografischen Standort, Browsertyp und -version, das Betriebssystem, die Verweisquelle, Dauer des Besuchs, Seitenaufrufe und Webseiten-Navigationswege sowie Informationen über Zeitablauf, Häufigkeit und Muster Ihrer Nutzung der Services umfassen. Die Nutzungsdaten können mit Ihren Profildaten und Kontodaten verknüpft werden. Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist die Zustimmung. Sie können dies jederzeit ablehnen, indem Sie die Cookie-Einstellungen besuchen.

Wir können Informationen über Transaktionen, einschliesslich über den Erwerb von Produkten und Dienstleistungen verarbeiten, die Sie mit uns und/oder über unsere Webseiten vereinbaren («Transaktionsdaten»). Die Transaktionsdaten können Ihre Kontaktdaten, bestellte Produkte, Kreditkartendaten und Einzelheiten über die Transaktion umfassen. Die Transaktionsdaten können verarbeitet werden zu dem Zweck, erworbene Produkte und Dienstleistungen zu liefern oder zu erbringen und um ordnungsgemässe Aufzeichnungen über diese Transaktionen zu führen. Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist, einen Vertrag zwischen Ihnen und uns zu erfüllen und/oder auf Ihren Wunsch Schritte zu unternehmen, um einen solchen Vertrag abzuschliessen sowie unser berechtigtes Interesse, und zwar unsere Webseiten und unser Geschäft ordnungsgemäss zu verwalten.

Wir können Informationen verarbeiten, die Sie uns zur Verfügung stellen, um unsere E-Mail-Benachrichtigungen und/oder unsere Newsletter zu abonnieren («Benachrichtigungsdaten»). Die Benachrichtigungsdaten können zu dem Zweck, Ihnen die entsprechenden Benachrichtigungen und/oder Newsletter zuzuschicken, verarbeitet werden. Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Ihre Zustimmung. Sie können diese jederzeit entziehen.

Wir können Informationen verarbeiten, die in Mitteilungen enthalten sind, die Sie uns zuschicken oder die sich auf Mitteilungen beziehen («Korrespondenzdaten»). Die Korrespondenzdaten können den Inhalt der Mitteilung und die mit der Mitteilung verbundenen Metadaten umfassen. Unsere Webseiten erzeugen für Mitteilungen, die mithilfe der Kontaktformulare auf den Webseiten erstellt werden, die entsprechenden Metadaten. Die Korrespondenzdaten können verarbeitet werden zu dem Zweck, mit Ihnen zu kommunizieren und Aufzeichnungen zu führen. Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist unser berechtigtes Interesse, und zwar unsere Webseiten und unser Geschäft ordnungsgemäss zu verwalten sowie mit unseren Kunden zu kommunizieren.

Wir können Ihre, in dieser Richtlinie genannten personenbezogenen Daten verarbeiten, falls dies erforderlich ist, um rechtliche Ansprüche, sei es in einem Gerichtsverfahren oder in einem Verwaltungsverfahren oder einem aussergerichtlichen Verfahren, geltend zu machen, auszuüben oder zu verteidigen. Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist unser berechtigtes Interesse, und zwar der Schutz und die Wahrung unserer gesetzlichen Rechte, Ihrer gesetzlichen Rechte und der gesetzlichen Rechte Dritter.

Zusätzlich zu den spezifischen Zwecken, zu denen wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten können und die in diesem Abschnitt 2 dargelegt werden, können wir Ihre personenbezogenen Daten ausserdem verarbeiten, falls dies erforderlich ist, um eine gesetzlichen Verpflichtung zu erfüllen, der wir unterliegen oder um Ihre lebenswichtigen Interessen oder die lebenswichtigen Interessen einer anderen natürlichen Person zu schützen.

Ihre personenbezogenen Daten im Bestellprozess werden verschlüsselt mittels SSL-Verschlüsselung über das Internet übertragen.

Geben Sie bitte keine personenbezogenen Daten anderer Personen an uns weiter, ausser wir fordern Sie dazu auf.

Geben Sie bitte keine personenbezogenen Daten in das Suchfeld der Seite ein.

3. Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten für Dritte

Wir können Ihre personenbezogenen Daten gegenüber Mitgliedern unserer Unternehmensgruppe (das heisst unseren Tochtergesellschaften und unserer obersten Holdinggesellschaft) offenlegen, sofern dies vernünftigerweise für die in dieser Richtlinie genannten Zwecke erforderlich ist sowie auf der jeweils angegebenen Rechtsgrundlage. Informationen über unsere Unternehmensgruppe erhalten Sie unter www.bauwerk-parkett.com und www.boen.com.

Wir können Ihre Adressdaten gegenüber unseren Service- und Logistikpartnern wie der Post oder Speditionsfirmen offenlegen, sofern dies vernünftigerweise zu dem Zweck zur Lieferung der bestellten Produkte erforderlich ist.

Wir können («Nutzungsdaten») gegenüber unseren Advertising-, Analyse- und Social-Media-Anbietern offenlegen, sofern dies vernünftigerweise erforderlich ist, um den Erfolg unserer Werbung und unserer Social-Media-Bemühungen zu messen und zu verbessern. Diese personenbezogenen Daten können die IP-Adresse, den geografischen Standort, Browsertyp und -version, das Betriebssystem, die Verweisquelle, Dauer des Besuchs, Seitenaufrufe und Webseiten-Navigationswege sowie Informationen über Zeitablauf, Häufigkeit und Muster Ihrer Nutzung der Services umfassen. Zu den Advertising-Anbietern gehören Twitter, Facebook, Google Ads, Google DoubleClick und Youtube. Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist die Zustimmung. Sie können dies jederzeit ablehnen, indem Sie die Cookie-Einstellungen besuchen.

Wir können Ihre («Korrespondenzdaten») gegenüber einem Serviceanbieter (wie Bodenleger, Architekt etc.) offenlegen zum Zweck der Verarbeitung Ihrer Aufträge oder Ihrer zur Registrierung für eine Veranstaltung, sofern dies für die Verarbeitung Ihrer Anfrage vernünftigerweise erforderlich ist. Diese Drittparteien fungieren in Bezug auf die Persönlichen Informationen, die wir Ihnen zur Verfügung stellen, als Datenverantwortlicher; wenn sie Kontakt zu Ihnen aufnehmen, stellen die Drittparteien Ihnen jeweils eine Kopie Ihrer eigenen Datenschutzrichtlinien zur Verfügung, welche die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten regelt. Die Rechtsgrundlage für diese Weitergabe ist Ihre Zustimmung.

Wir können Ihre («Benachrichtigungsdaten») gegenüber dem Newsletter-Verarbeiter offenlegen zum Zweck des Versandes relevanter digitaler Informationen an Sie, sofern wir nach vernünftigem Ermessen Ihre Zustimmung erhalten haben.

Finanzielle Transaktionen («Transaktionsdaten») in Verbindung mit unseren Webseiten oder unseren Services werden durch unsere Anbieter für Zahlungsdienstleistungen PayPal oder Stripe abgewickelt. Wir geben Transaktionsdaten nur an unsere Anbieter für Zahlungsdienstleistungen weiter, sofern dies zum Zweck der Verarbeitung Ihrer Zahlungen, Erstattung solcher Zahlungen und Bearbeitung von Beschwerden und Anfragen in Bezug auf Zahlungen und Erstattungen dieser Art erforderlich ist. Informationen über die Datenschutzrichtlinien und Praktiken der Zahlungsdienstleister erhalten Sie unter https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full und https://stripe.com/de/privacy.

Zusätzlich zu den spezifischen Zwecken, zu denen wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten können und die in diesem Abschnitt 3 dargelegt werden, können wir Ihre personenbezogenen Daten ausserdem verarbeiten, falls dies erforderlich ist, um eine gesetzliche Verpflichtung einzuhalten, der wir unterliegen, oder um Ihre lebenswichtigen Interessen oder die lebenswichtigen Interessen einer anderen natürlichen Person zu schützen. Darüber hinaus können wir Ihre personenbezogenen Daten offenlegen, falls dies erforderlich ist, um rechtliche Ansprüche, sei es in einem Gerichtsverfahren oder in einem Verwaltungsverfahren oder einem aussergerichtlichen Verfahren, geltend zu machen, auszuüben oder zu verteidigen.

4. Internationale Übermittlungen Ihrer personenbezogenen Daten

In diesem Abschnitt 4 stellen wir Ihnen Informationen über die Umstände zur Verfügung, unter denen Ihre personenbezogenen Daten an Länder ausserhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) und ausserhalb der Schweiz übermittelt werden können.

Unser Analyse-Anbieter Google Analytics hat seinen Sitz in den Vereinigten Staaten von Amerika. Die Europäische Kommission hat in Bezug auf die Datenschutz-Grundverordnung eine «Angemessenheitsentscheidung» getroffen. Übermittlungen in die Vereinigten Staaten von Amerika werden durch angemessene Garantien, und zwar durch das EU-US Privacy Shield Framework geschützt, zu dessen Unterzeichnern Google Analytics gehört. Informationen über diese Rahmenvereinbarung finden Sie hier: https://www.privacyshield.gov/

Unsere Werbe- und Social-Media-Anbieter, die in Abschnitt 3 aufgeführt werden, haben ihren Sitz in den Vereinigten Staaten von Amerika. Die Europäische Kommission hat in Bezug auf die Datenschutz-Grundverordnung eine «Angemessenheitsentscheidung» getroffen. Übermittlungen in die Vereinigten Staaten von Amerika werden durch angemessene Garantien, und zwar durch das EU-US Privacy Shield Framework geschützt, das sämtliche unserer Werbe- und Social-Media-Anbieter unterzeichnet haben. Informationen über diese Rahmenvereinbarung finden Sie hier: https://www.privacyshield.gov/

Unsere Marketing-Automation-Software ist lokal auf unseren Servern in der Schweiz installiert. Übermittelte Daten verlassen die Schweiz und die EU nicht.

Unsere Shop-Software ist lokal auf unseren Servern in der Schweiz installiert. Übermittelte Daten verlassen die Schweiz und die EU nicht.

Unser Newsletter-Anbieter, Campaign Monitor Inc. hat den Sitz in den Vereinigten Staaten von Amerika. Übermittlungen in die Vereinigten Staaten von Amerika werden durch angemessene Garantien geschützt, und zwar durch Verträge und Zusicherungen seitens des Anbieters.

Wir unterhalten Online Präsenzen bei folgenden sozialen Netzwerken: LinkedIn, Xing, Twitter, Instagram, Facebook, YouTube. Wenn Sie diese Plattformen besuchen gelten jeweils deren Datenschutzbestimmungen. Informationen über die Datenschutzrichtlinien und Praktiken der sozialen Netzwerke erhalten Sie unter folgenden Links:

Wir und andere Unternehmen der BAUWERK® Gruppe unterhalten Büros und Einrichtungen in der Schweiz, Deutschland, Frankreich und Österreich. Boen AS befindet sich in Norwegen.

Die Hosting-Einrichtungen für unserer Webseiten befinden sich in der Schweiz. Die Europäische Kommission hat in Bezug auf das Datenschutzgesetz der Schweiz eine «Angemessenheitsentscheidung» getroffen. Übermittlungen in die Schweiz werden durch angemessene Garantien geschützt, und zwar durch die Verwendung von Standard-Datenschutzbestimmungen, die von der Europäischen Kommission angenommen oder genehmigt wurden.

5. Aufbewahrung und Löschung personenbezogener Daten

In diesem Abschnitt 5 legen wir unsere Richtlinien und Verfahren für die Aufbewahrung von Daten dar, durch die sichergestellt werden soll, dass wir unsere gesetzlichen Verpflichtungen in Bezug auf die Aufbewahrung und Löschung von personenbezogenen Daten erfüllen.

Wir sichern unsere Webseiten und sonstigen Systeme durch technische und organisatorische Massnahmen gegen Verlust, Zerstörung, Zugriff, Veränderung oder Verbreitung Ihrer Daten durch unbefugte Personen.

Personenbezogene Daten, die wir für einen beliebigen Zweck oder beliebige Zwecke verarbeiten, dürfen nicht länger gespeichert werden, als dies für den jeweiligen Zweck oder die jeweiligen Zwecke erforderlich ist.

Es ist uns nicht möglich, den Zeitraum, für den Ihre personenbezogenen Daten aufbewahrt werden, im Voraus anzugeben. In Fällen wie diesen entscheiden wir nach folgenden Kriterien über den Zeitraum der Aufbewahrung:

(a)        der Aufbewahrungszeitraum von Nutzungsdaten wird durch Anträge von Nutzern auf Löschung bestimmt oder die Daten sind nicht länger erforderlich.

(b)        der Aufbewahrungszeitraum von Anfragedaten wird durch Anträge von Nutzern auf Löschung bestimmt oder die Daten sind nicht länger erforderlich.

(c)        Der Aufbewahrungszeitraum von Benachrichtigungsdaten wird durch Anträge von Nutzern auf Löschung bestimmt.

(d)        der Aufbewahrungszeitraum von Korrespondenzdaten wird durch Anträge von Nutzern auf Löschung bestimmt oder die Daten sind nicht länger erforderlich und die Korrespondenz wurde beendet.

Unbeschadet der übrigen Bestimmungen dieses Abschnitts 5 können wir Ihre personenbezogenen Daten aufbewahren, falls die Aufbewahrung erforderlich ist, um eine gesetzliche Verpflichtung zu erfüllen, der wir unterliegen oder um Ihre lebenswichtigen Interessen oder die lebenswichtigen Interessen einer anderen natürlichen Person zu schützen.

6. Änderungen

Wir können diese Richtlinie von Zeit zu Zeit durch Veröffentlichung einer neuen Version auf unseren Webseiten aktualisieren. Sie sollten diese Seite gelegentlich besuchen, um sicherzustellen, dass Sie keine Einwände gegen mögliche Veränderungen an dieser Richtlinie haben.

Wir können Sie über wesentliche Änderungen an dieser Richtlinie per E-Mail benachrichtigen.

7. Ihre Rechte

In diesem Abschnitt 7 haben wir die Rechte zusammengefasst, die Ihnen laut Datenschutzrecht zustehen. Einige dieser Rechte sind komplex und unsere Zusammenfassung enthält nicht alle Einzelheiten. Um eine vollständige Erklärung dieser Rechte zu erhalten, sollten Sie daher die entsprechenden Gesetze und Anleitungen der Regulierungsbehörden lesen.

Ihre wichtigsten Rechte laut Datenschutzrecht sind:

(a)           das Auskunftsrecht;

(b)           das Recht auf Berichtigung;

(c)           das Recht auf Löschung;

(d)           das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung;

(e)           das Widerspruchsrecht;

(f)            das Recht auf Datenübertragbarkeit;

(g)           das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde; und

(h)           das Recht auf Widerruf der Einwilligung.

Sie haben das Recht auf eine Bestätigung darüber, ob wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten oder nicht. In den Fällen, in denen wir dies tun, haben Sie das Recht auf Zugang zu den personenbezogenen Daten sowie zu bestimmten zusätzlichen Informationen. Diese zusätzlichen Informationen umfassen Angaben über den Zweck der Verarbeitung, die Kategorien der personenbezogenen Daten, die verarbeitet werden und die Empfänger der personenbezogenen Daten. Sofern die Rechte und Freiheiten anderer dadurch nicht beeinträchtigt werden, stellen wir Ihnen eine Kopie Ihrer personenbezogenen Daten zur Verfügung. Die erste Kopie wird unentgeltlich bereitgestellt, für weitere Kopien kann jedoch eine angemessene Gebühr erhoben werden.

Sie haben das Recht, unrichtige personenbezogene Daten, die Sie betreffen, berichtigen sowie, unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung, unvollständige personenbezogene Daten, die Sie betreffen, vervollständigen zu lassen.

Unter bestimmten Umständen haben Sie das Recht auf unverzügliche Löschung Ihrer personenbezogenen Daten. Zu diesen Umständen gehören: die personenbezogenen Daten sind in Bezug auf die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht länger erforderlich; Sie widerrufen Ihre Einwilligung zu einer Verarbeitung, die nur mit Zustimmung erfolgen darf; Sie widersprechen der Verarbeitung gemäss bestimmten Vorschriften geltender Datenschutzgesetze; die Verarbeitung erfolgt zum Zweck der Direktwerbung; und die personenbezogenen Daten wurden unrechtmässig verarbeitet. In einigen Fällen ist das Recht auf Löschung allerdings ausgeschlossen. Zu den allgemeinen Ausschlussgründen gehört, dass die Verarbeitung erforderlich ist: zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäusserung und Information; zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung; zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Unter bestimmten Umständen haben Sie das Recht, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzuschränken. Diese Umstände sind: Sie bestreiten die Richtigkeit der personenbezogenen Daten; die Verarbeitung ist unrechtmässig, Sie lehnen die Löschung jedoch ab; wir benötigen die personenbezogenen Daten nicht länger für die Zwecke der Verarbeitung, Sie benötigen sie jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen; und Sie haben Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt, dieser Widerspruch muss jedoch noch geprüft werden. Falls die Verarbeitung auf dieser Grundlage eingeschränkt wurde, speichern wir Ihre personenbezogenen Daten möglicherweise weiterhin. Wir verarbeiten sie allerdings nur: Mit Ihrer Zustimmung; zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen; zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person; oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses.

Sie haben das Recht, unserer Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, zu widersprechen, jedoch nur, sofern die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung darin besteht, dass die Verarbeitung erforderlich ist: zur Erfüllung einer im öffentlichen Interesse liegenden Aufgabe oder in Ausübung einer uns übertragenen behördlichen Befugnis; oder für die Zwecke des berechtigten Interesses, das wir oder Dritte verfolgen. Falls Sie einen Widerspruch dieser Art einlegen, stellen wir die Verarbeitung der personenbezogenen Informationen ein, es sei denn, wir können überzeugende berechtigte Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Vorrang vor Ihren Interessen, Rechten und Freiheiten haben oder die Verarbeitung erfolgt zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Sie haben das Recht, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Direktwerbung zu widersprechen (einschliesslich Profiling zum Zweck der Direktwerbung). Falls Sie einen Widerspruch dieser Art einlegen, stellen wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu diesem Zweck ein.

Sofern die Rechtsgrundlage für unsere Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten:

(a)           die Zustimmung ist; oder

(b)           dass die Verarbeitung erforderlich ist, um einen Vertrag zwischen Ihnen und uns zu erfüllen oder auf Ihren Wunsch Schritte zu unternehmen, um einen solchen Vertrag abzuschliessen, und die Verarbeitung mit automatischen Mitteln durchgeführt wird, haben Sie das Recht, Ihre personenbezogenen Daten von uns in einem strukturierten, gebräuchlichen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Dieses Recht findet jedoch keine Anwendung, falls es die Rechte und Freiheiten anderer beeinträchtigen würde.

Sollten Sie der Ansicht sein, dass unsere Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gegen Datenschutzgesetze verstösst, haben Sie das Recht, Beschwerde bei einer für den Datenschutz verantwortlichen Aufsichtsbehörde einzulegen. Dies kann in der Schweiz oder in dem EU-Mitgliedsstaat erfolgen, in dem Sie Ihren Wohnsitz haben, in dem sich Ihr Arbeitsort befindet oder am Ort des vermeintlichen Verstosses.

Sofern die Rechtsgrundlage für unsere Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten die Zustimmung ist, haben Sie das Recht, diese Zustimmung jederzeit zu widerrufen. Der Widerruf wirkt sich nicht auf die Rechtmässigkeit der Verarbeitung vor dem Widerruf aus.

8. Kontakt

Ihr Vertrauen ist uns wichtig. Unsere Serviceabteilung ist deshalb jederzeit gerne für Sie da und beantwortet alle zusätzlichen Fragen, welche Sie über den Datenschutz haben unter digital@bauwerk.com.

9. Schlussbestimmungen

Bei Unklarheiten gilt die deutschsprachige Fassung der Datenschutzerklärung.

Bauwerk Parkett AG
Datenschutz
Neudorfstrasse 49
CH-9430 St. Margrethen
Telefon: +41 71 747 74 74

Stand am 26.09.2018 - Version 1.0